Dienstag, 28. Juli 2015

[Mika] Rezension - Wait for you von J.Lynn




Titel: Wait for you
Autorin: J.Lynn
Verlag: Piper
Seiten: 448
Format: Taschenbuch
Band: 1 von 7
Preis: 9,99€
Ersterscheinung: März 2014








Klappentext: 


Manchmal lohnt es sich zu warten, doch manchmal lohnt es sich zu kämpfen. Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron Hamilton, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt – und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery gibt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf ...


Meine Meinung: 

Ich könnte mir wirklich in den A*** treten, weil ich so lange gezögert habe diese Reihe zu lesen! Ein megamäßiges Dankeschön an den Piper Verlag! 
Jetzt wo ich die Reihe angefangen habe zu lesen, kann ich einfach nur sagen: Lest sie! Rennt in die nächste Buchhandlung und holt euch das erste Buch. 

Der Schreibstil von J. Lynn alias Jennifer L. Armentrout, ist einfach nur cool. Es liest sich mühelos weg, enthält alle wichtigen Informationen und lässt einen trotzdem die Realität vergessen. Es war, als wäre ich in West Virginia ständig neben Avery oder gar Avery selbst. An Humor hat es auch nicht gefehlt. Ich musste so oft lachen und das an den unmöglichsten Stellen: während ich mit der Klasse einen Film über Juden geschaut habe oder im Bus neben einer fremden Person. 

Die Handlung ist auch Klasse. Alles nimmt seinen ruhigen Lauf und bleibt trotzdem spannend. Nicht nur die Charaktere fesseln hier, sondern auch die Handlung. Durch den coolen Schreibstil und dem Geheimnis von Avery machten das Buch regelrecht zu einem Page Turner. Natürlich hatte ich eine Vorahnung, aber das es so war, habe ich natürlich nicht gedacht. Es war spannend bis zur letzten Seite und vor allem richtig, richtig schön. Die Romantikerin in mir war total befriedigt. Vor allem, was die Charaktere betrifft. 

Jennifer überstürzt es mit der Beziehung der Charaktere nicht. Sie lässt sich Zeit und baut jeden Charakter erst mal auf. Vor allem natürlich Avery und Cam. Aber auch Jacob und Brittany waren richtig cool und vor allem lustig. Ich habe sie richtig geliebt! Cam ist total cool und strotzt vor Selbstbewusstsein, ist gleichzeitig aber auch unglaublich liebevoll und sorgt sich um Avery. 

Denn Avery hat ein Geheimnis, dass sie vor allen versteckt. Wie sie mit allem umgeht und überhaupt ihre Art hat mir total gefallen. Ich hätte sie gerne als Freundin gehabt. Natürlich wollte ich sie einige Male durchschütteln, aber das hat sich in Grenzen gehalten.

Fazit: 


Ein super tolles Buch! Ich bin der festen Überzeugung, dass die nächsten Bücher genauso toll werden. Deswegen gibt es 'nur' 4 Sterne, denn da ist noch Luft nach oben. Auch wenn ich das Buch schon mega fand. 


Kommentare:

  1. Hi,

    die Autorin schreibt wirklich toll. Ihre Geschichten sind so gefühlvoll.

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Marie,

      ja da hast du Recht! Ich glaube, ich werde noch sehr viel von ihr lesen wenn alle ihre Bücher so toll sind. :)

      liebe Grüße,
      Mika♥

      Löschen
  2. Ich habe es auch geliebt, es war einfach wunderschön <3
    LG Janine

    AntwortenLöschen