Sonntag, 26. Oktober 2014

[Kathy] Mein Buch der Bücher

Heute möchte ich euch gerne mein Buch der Bücher vorstellen. Was das ist?
Na so ein Notizbuch, in dem man festhält, was man wann wie lange gelesen hat und welche Sternebewertung man dem Buch gegeben hat. Außerdem ist da auch noch der SUB, die angefangenden Reihen und wann ich welches Buch bekommen habe.
Aber seht selbst.
Ich habe mir dafür ein ganz normales A4 Notizheft bei Rossman gekauft. Ich selbst brauche unbedingt A4, weil es für mich groß sein muss. Ich muss Platz zum Schreiben haben. Kleinere Bücher nerven mich ganz schnell.
Dieses hier ist kariert, weil ich kariert lieber mag.
Es musste für mich kein Schnick Schnack sein, kein besonderes Notizbuch oder aus Leder oder aus Stoff oder mit was vorne drauf, nee, so eins reichte da vollkommen.












Innen sieht es dann so aus. Ich schreibe als Überschrift den Monat und das Jahr hin (hier Mai 2014). Anschließend liste ich jedes Buch auf. Da steht dann in der ersten Reihe der Titel und der Autor. Manchmal steht noch dahinter ob es ein Rezensionsexemplar ist.
In der zweiten Reihe steht ab sofort immer von welchem Tag bis zu welchem Tag ich das Buch gelesen habe (z.B. 20.10.14-22.10.14). Das habe ich aber erst diesen Monat eingeführt, deshalb sieht man es da noch nicht. In dritter Reihe steht dann die Seitenanzahl, das Genre und meine Bewertung.
Zum Schluss (unten rechts) notiere ich dann die Monatsstatistik. Wieviele Bücher es insgesamt sind, wieviele Seiten, wieviele Seiten pro Tag und die Durchschnittsbewertung.


Hier sieht man dann nochmal die genauen Angaben, die ich zu jedem Buch mache. Neuerdings schreibe ich das Genre nicht mit auf, weil es teilweise ein von mir "ausgedachtes" Genre war und ich nie das offizielle genommen habe, sondern eher nach meinem Empfinden und daher werde ich das ab sofort rausnehmen. Ich denke ich werde aber nun mit reinschreiben, welcher und ob es ein Teil einer Reihe ist.





Dann habe ich hinten noch meinen SUB aufgelistet. Jedes Buch mit Namen und dem Autoren. Wenn ich das Buch gelesen habe, streiche ich es durch und jedes Buch das ich neu erhalte, schreibe ich dazu. Neuerdings schreibe ich in Klammern auch dazu, wann und wie ich es erhalten habe (z.B. ertauscht, Tauschticket oder selbst gekauft, Rezensionsexemplar oder gewonnen). Das erleichtert mir es einen Überblick für etwaige Blogeinträge zu haben.





Ganz hinten im Notizbuch habe ich dann noch meine Reihen aufgelistet. Hier schreibe ich immer hin, wie die Reihe heißt und von welchem Autor sie geschrieben wurde. Anschließend kommen Zahlen darunter. So viele wie Teile es von der Reihe gibt. Und dann kreuze ich immer den Teil ab, den ich gelesen habe. Wenn ich die ganze Reihe beendet habe, gibt es dahinter einen Haken.

Habt ihr auch ein Buch der Bücher? Und wie gestaltet ihr euers? Oder notiert ihr irgendwo auf dem PC oder online, was ihr gelesen habt? Zeigt doch mal!
Eure Kathy (:






Kommentare:

  1. Das ist wirklich eine gute Möglichkeit alles zu notieren. Ich habe schon lange Nacht etwas gesucht, wo ich das alles notieren kann. Danke für den Ideenanstubser. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine schöne Idee. Ich habe nur eine Liste in der ich aufgelistet habe, welche Bücher ich besitze, weil ich nicht alle in mein Bücherregal stellen kann und manche auf dem Dachboden oder in anderen Räumen liegen - aber davon sind ja nicht alle gelesen.
    Das mit der Zeit stelle ich mir aber anstrengend vor. Ich glaube ich würde nur das Buch mit Seiten und Bewertung reinschreiben.
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen