Samstag, 27. Dezember 2014

[Kathy] Kurzrezensionen - Fuck you Leben - Bevor die Nacht geht - Du und ich und all die Jahre

Meine Meinung:
Ich kam anfangs nicht so gut in das Buch rein, weil es doch für ziemlich junge Leser gemacht war. Die Jugendfäkalsprache und diese Rotzigkeit der Protagonisten war für mich einfach nicht schön, aber umso erwachsener sich die Charaktere benommen haben, umso besser konnte ich mich in sie einfühlen. Die Geschichte handelt von einem Mädchen, das mit 15 schwanger wird. Niemand darf erfahren, wer der Vater ist. Also gibt Aaron, der Neue an ihrer Schule, sich als dieser aus. Also eine Hand wäscht die andere. Was die beiden aber nicht dabei bedacht haben, ist, dass Gefühle nicht immer den Weg gehen, den sie sollen. Amazon

 



Meine Meinung:
Bevor ich dieses Buch begann, wusste ich nicht, wie gut es wirklich werden wird. Ich hatte natürlich davon gehört, aber ich konnte mich ganz ohne weitere Meinungen und Rezensionen auf das Buch einlassen. Ich hatte es eigentlich nur dazwischen geschoben, aber ich konnte es nicht wieder weglegen und habe es innerhalb von drei Stunden weggeatmet. Dieses Zusammenspiel, was die Autorin mit den Charakteren macht, wie sie sie abwechselnd erzählen lässt und wie sie die Gefühle in ihre Worte fasst, ist unglaublich. Man was habe ich am Ende geheult. So ein wundervolles Buch. Amazon



Meine Meinung:
Mir gefiel, dass die Autorin zwei Zeitstränge parallel nebeneinander ablaufen ließ. So konnte man mit langsamen Schritten den beiden Enden entgegenkommen. Ich fand das Buch sehr gefühlvoll und die Geschichte hat mir richtig gut gefallen, aber die Protagonistin in der heutigen Zeit war mir etwas drüber. Nur schlechte Laune, wusste nichts mit ihrem Leben anzufangen, konnte sich nicht entscheiden, etc. Aber allem in allem ein gutes Buch. Amazon


Kommentare:

  1. Hallöchen :)
    Ich wollte das "Fuck you" eigentlich lesen, zumindest hatte ich es ins Auge gefasst, aber ich glaube ich würde es genauso sehen wie du, deswegen werde ich auf jeden Fall die Finger davon lassen. "Du und ich und all die Jahre" habe ich auch vor einiger Zeit gelesen und fand das Buch ziemlich toll. Ich glaube es hatte eine Note 1 von mir bekommen :)

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube ich würde es dir wirklich nicht empfehlen!

      Löschen