Freitag, 27. Februar 2015

[Kathy] Leseliste März 2015


Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät?!

Ja, ihr lieben Leute, es ist schon wieder soweit: Der März ist bald da! Also gibt es wie immer meine Leseliste. Lasst euch überraschen, was ich im März lesen möchte. :)

Für die Task-Challenge habe ich mir diese Bücher rausgesucht.
Liberty Bell von Johanna Rosen habe ich mir für die Aufgabe "Lies ein Buch mit einem roten Cover" rausgesucht. Außerdem gab es noch die Aufgabe "Lies einen zweiten Band einer Reihe". Dafür habe ich mir Herz in Scherben von Kathrin Lange rausgesucht. Und für die Aufgabe "Lies ein Buch, das in einer fiktiven Welt spielt" ist es Atlantia von Ally Condie geworden.


Liberty Bell liegt schon ewig und drei Tage auf meinem SuB und ich dachte für diese Aufgabe (rotes Cover) kann ich es jetzt endlich mal nutzen, auch wenn ich mich etwas antreiben muss, damit ich es jetzt auch wirklich lese. Herz in Scherben ist ja noch gar nicht so lange raus, aber ich freue mich riesig auf disen zweiten Band, weil ich unbedingt wissen muss, wie es weiter geht.
Atlantia habe ich mir von meinem Geburtstagsgeld gekauft und habe schon einige Rezensionen davon gesehen/gelesen, die es wirklich gut fanden. Ich hoffe, dass es mir gefällt!

Für die Ran-an-den-SuB-Challenge ist das Thema für den März "Unbekannte Autoren". Das heißt man sucht sich Bücher raus, bei denen man von dem Autor bisher noch nichts gelesen hat. Dafür habe ich mir Changers - Drew von T. Cooper und Allison Glock-Cooper. Ich bin so gespannt. Von diesen Autoren habe ich bisher nichts gelesen und die Geschichte klingt wirklich spannend!
Alleine das Cover gefällt mir so gut, dass ich im Buchladen nicht daran vorbeigehen konnte.



Für die Serien-Killer-Challenge habe ich mir für den März jetzt endlich mal Dark Village rausgesucht. Da fehlt mir nur noch der letzte Band und auch wenn das schon bei einem "Gemeinsam Lesen" mit drauf stand, habe ich es immer wieder zurück gestellt, weil es so schleppend ist. Andererseits möchte ich unbedingt wissen wie es jetzt ausgeht und wer für welche Taten zur Rechenschaft gezogen werden kann.
Mal schauen, ob mich der Endband noch überzeugen kann.




Und für die Schocki-Books-Challenge habe ich mir für März die Aufgabe: "Lies ein Buch mit über 500 Seiten" rausgesucht. Da passt Liebe verletzt von Rebecca Donovan total gut. Das hat 560 Seiten. Das Buch wollte ich unbedingt haben, habe es mir dann im November gekauft und bisher steht es und wartet darauf gelesen zu werden.
Viele lieben diese Reihe ja total und ich hoffe, dass es mich begeistern kann.





Das sind die sechs Bücher, die ich mir für März rausgesucht habe. Oftmals kommen ja noch ein paar andere Bücher dazu oder werden ggfls dann untereinander ausgetauscht. Ob und welche Bücher ich davon dann am Ende des Monats gelesen habe, seht ihr dann im Monatsrückblick vom März!
Habt ihr davon schon ein Buch gelesen? Wenn ja, wie fandet ihr es und welches könnt ihr ganz besonders gut empfehlen?



Kommentare:

  1. Ich bin sehr gespannt, wie du "Changers" finden wirst. Es war eines meiner Highlights, es ist soo gut!
    Ziemlich ungewöhnlich, etwas schräg, aber gut :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, das bestärkt mich dieses Buch endlich zu lesen! :)
      Ungewöhnlich ist super, vorallem dann, wenn es nicht immer der gleichen Schiene fährt.

      Löschen
  2. Also auf dein Urteil von Atlantia freue ich mich schon bin mal gespannt wie du es findest ;) ich bin am Überlegen ob ich mir das auch zulegen soll oder erstmal ein bisschen warte. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fange gleich heute damit an, ich freu mich so drauf. Es gibt dazu auf jeden Fall eine Rezension :)

      Löschen