Sonntag, 1. November 2015

[Sandra] Neuzugänge und Leseliste November 2015

Hallo ihr Lieben :)
Nachdem der letzte Monat für mich wieder ziemlich stressig war, will ich mich im November wieder mehr aus Lesen konzentieren und mich an kalten Abenden öfter mal wieder mit einem schönen Buch zur Ruhe bringen.
In letzter Zeit haben sich bei mir wieder ein paar Neuzugänge angehäuft und ich habe mir vorgenommen, diese im November auch gleich zu lesen.


Den Monat beginne ich mit diesem Buch. Das lese ich aktuell und ich bin jetzt etwa bei der Mitte.
Es ist WUNDERBAR bislang. Diese ganze Geschichte verzaubert mich auf eine schöne und zugleich spannende Weise. Außerdem: Ein dickes Lob an das tolle Cover!

Klappentext innen:
"Rockenfeld ist ein wahr gewordenes Postkartenidyll. Der ganze Ort strahlt Ruhe und Frieden aus. Hier werden seit Generationen die schönsten Schneekugeln hergestellt: kleine Kunstwerke unter Glas, wundersame Welten in künstlichem Schnee, so malerisch wie Rockenfeld selbst.
Doch Cora, die nach dem Tod ihrer Mutter nach Rockenfeld zieht, kommen schnell Zweifel an der friedlichen Fassade ihres neuen Zuhauses. Zu seltsam sind die Dinge die sie beobachtet. Wer gibt Nachts Lichtzeichen im Wald? Was verschweigt ihr der Junge mit den unvergesslichen Augen und den eiskalten Händen? Und was geschah wirklich vor vierundzwanzig Jahren, als ein Mädchen verschwand? Cora wird das Gefühl nicht los, dass das alles, mit den Schneekugeln zu tun hat - und mit Menschen, die ihr sehr nahe stehen.."


"Worte sind schon immer um mich herumgewirbelt wie Schneeflocken - ein jedes zerbrechlich und einzigartig, ein jedes schmilzt unberührt in meinen Händen.
Tief in meinem Inneren, häufen sich die Worte in riesigen Verwehungen. Berge von Satzteilen und Sätzen und zusammenhängenden Begriffen. Clevere Redewendungen. Witze. Liebeslieder.
Alles nur in meinem Kopf.
Ich habe nie ein einziges Wort gesprochen.
Ich bin fast elf Jahre alt."


Eigentlich lese ich keine Bücher über Krankheiten, Behinderungen etc., weil mich das einfach zu sehr persönlich berührt und ich beim Lesen nicht traurig werden möchte. Aber dieses scheint mir irgendwie besonders zu sein. Es klingt so hoffnungsvoll und interessant. Ich habe nur den Klappentext gelesen und es sofort gekauft. Bin sehr gespannt!



"Seit Dorian von zu Hause abgehauen ist, schlägt er sich auf der Straße durch – und das eigentlich recht gut. Als er jedoch eines Morgens neben einem toten Obdachlosen aufwacht, der offensichtlich ermordet wurde, gerät Dorian in Panik, weil er sich an nichts erinnert: Hat er selbst etwas mit der Tat zu tun? In dieser Situation bietet ihm ein Fremder unverhofft Hilfe an und Dorian ergreift die Gelegenheit beim Schopf – denn das ist seine Chance, sich vor der Polizei zu verstecken. Der Unbekannte engagiert sich für Jugendliche in Not und bringt Dorian in eine Villa, wo er neue Kleidung, Essen und sogar Schulunterricht erhält. Doch umsonst ist nichts im Leben, das erfährt Dorian recht schnell. Die Gegenleistung, die von ihm erwartet wird, besteht im Verteilen geheimnisvoller Werbegeschenke – sehr aufwendig versiegelt. Und als Dorian ein solches Geschenk nach einem unerwarteten Zwischenfall behält, wird er von diesem Zeitpunkt an gnadenlos gejagt. "




Ich will mir gar nicht zu viel vornehmen, deshalb sind erst mal nur diese 3 Bücher auf meiner Leseliste. Ich hoffe natürlich, dass es noch einige mehr werden, aber auf diese freue ich mich besonders :)
Ansonsten habe ich hier auch noch einige von der Bücherei, aber diese haben erst mal Vorrang.

Kennt ihr die Bücher? Welche wollt ihr diesen Monat lesen? :)


Liebste Grüße
eure Sandra ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen