Donnerstag, 9. Juli 2015

[Sandra] Rezension Ebook "Sylter Wolken" von Sarah Mundt

Klappentext:
"Ein schwarzer Tag für Kathi: Zuerst verliert sie ihren Job und dann erwischt sie auch noch ihren Freund Till mit einer anderen im Bett. Das ist zu viel! Sie schnappt sich ihre Koffer, ihren Kater Walter und fährt zu ihrer Großmutter nach Sylt. Erst mal raus aus Hamburg und an der Nordsee wieder einen klaren Kopf bekommen! Aber statt alle Probleme hinter sich zu lassen, kommen lauter neue Herausforderungen auf Kathi zu. Das Dach des Hauses muss dringend renoviert werden und die neue Arbeit in einem Gourmetrestaurant ist nicht ohne. Dann ist da noch der Tierarzt Björn, für den sie vielleicht mehr als Freundschaft empfindet – und schließlich taucht auch noch Till wieder auf, der sie verzweifelt um Verzeihung bittet."
Zum Inhalt möchte ich an dieser Stelle nicht viel mehr sagen, denn der Klappentext beschreibt schon ganz gut, worum es geht.
Als Kathis Leben in Hamburg völlig aus dem Ruder läuft, beschließt sie kurzerhand, zu ihrer Oma nach Sylt zu fahren. Hier will sie einfach mal etwas abschalten, sich ablenken, einfach den ganzen Stress mal hinter sich lassen. Doch auch in Sylt gibt es Herausforderungen zu meistern. So braucht sie zum Beispiel einen neuen Job, denn sie will ihrer Oma ja nicht auf der Tasche liegen. Und dann ist da noch das Dach, das dringend repariert werden muss, aber das ist so teuer, dass ihre Oma Gesa es sich einfach nicht leisten kann..

Geschichte/Inhalt:
Zu Beginn könnte man erst mal denken: "Frau verliert ihren Job und erwischt eine andere im Bett - das ist doch nichts Neues." - Und doch hat mich die Geschichte neugierig gemacht. Ich bin selbst in Ostfriesland aufgewachsen und war oft auf den Inseln, deshalb hat mich das Buch direkt angesprochen. Und beim Lesen habe ich dann auch immer mehr gemerkt: Das ist keine 08/15-Geschichte. Dieses Buch hat den Flair der Nordsee wirklich schön dargestellt und für ein paar Lesestunden war ich wieder zurück in der Heimat.

Figuren:
Allen vorweg geht es natürlich um Kathi. Kathi ist eine sympathische Protagonistin. Als ihr Leben aus den Fugen gerät, verzweifelt sie nicht oder gibt auf, sondern sie versucht, stark zu bleiben. Sie nimmt zwar erst mal Reißaus, aber nur, um ihre Gedanken auf Sylt neu zu ordnen, Abstand zu gewinnen. Und hier versteckt sie sich nicht, sondern sie fängt sofort an, ihr Leben neu zu organisieren. Sehr sympathisch und lieb fand ich auch, wie sie sich um Oma Gesa kümmert. Sie will ihr einfach so gut es geht unter die Arme greifen, auch wenn ihre Oma trotz des Alters noch sehr gut zurechtkommt. Die beiden sind einfach ein wunderbares Team!
Oma Gesa war mein Lieblingscharakter in dem Buch. Ich konnte sie mir ganz genau vorstellen. Sie wohnt allein auf der Insel, ihr Mann ist verstorben und sie liebt ihr Haus und die Nordsee. Trotz ihres Alters ist sie noch ziemlich fit, regelt alles, was es zu regeln gibt allein und auch sonst ist sie ein kleiner Sonnenschein. Sie gibt nie auf und hat eine richtig taffe Art. Auch wenn es einige Probleme gibt, die ihr zunächst Kopfzerbrechen bereiten, versucht sie, Kathi nicht mit sowas zu belasten. Doch Kathi merkt natürlich, dass etwas nicht stimmt und so helfen sie sich gegenseitig. Gesas Stärke ist übrigens das Backen. Das kann sie wie sonst keine! Und das spielt eine große Rolle in der Geschichte... :)
Dann gibt es in dem Buch natürlich noch andere Figuren. Besonders angetan haben es mir Kathis neue Arbeitskollegin und Gesas alter Freund, Besitzer der Gourmetrestaurants.
Und dann ist da noch Björn, der Tierarzt von nebenan...

Kapitel/Schreibstil/usw.:
Das Buch ist in 8 Kapitel unterteilt, wovon die ersten 6 eine sehr angenehme Länge haben, sodass man immer von Kapitel zu Kapitel lesen kann. Die letzten beiden Kapitel sind ziemlich lang, aber das hat mich jetzt auch nicht gestört.
Der Schreibstil ist sehr flüssig. Die Geschichte ist leicht zu lesen. Eine wunderbar kurzweilige Geschichte, die man am besten in einem Rutsch durchliest :-)
Es soll wohl auch eine Fortsetzung geben!

Fazit:
Mir hat das Buch wirklich gut gefallen. Es hat eine tolle Stimmung und wird einfach nie langweilig. Die Charaktere sind sehr sympathisch und einfach "echt". Ihr bekommt das Ebook für nur 2,99€ bei Amazon und damit sind euch ein paar wirklich schöne Lesestunden gerantiert.

Hier gelangt ihr zum Amazon-Link *klick*

5 von 5 Büchersternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen