Samstag, 28. März 2015

[Kathy] 3in1 Rezension - Changers - Dark Village 5 - Finstermoos 1

Heute möchte ich euch wieder kurz drei Bücher vorstellen, denen ich keine ganze Rezension widme, aber die trotzdem erwähnenswert sein sollten.

Changers von T Cooper ist der erste Teil einer vierteiligen Reihe um Ethan, der an seinem ersten Highschool-Tag aufwacht und plötzlich ein Mädchen ist. Er ist ein sogenannter Changer und verändert sich innerhalb von vier Jahren vier Mal. Jedes Mal ist es ein anderer Mensch und am Ende dieser vier Jahre muss er sich entscheiden, welcher Charaktere er sein möchte.
Drew - die vorher Ethan war - hat ziemlich Probleme damit und findet sich schwer damit ab. Und schließlich verliebt sie sich auch noch in einen anderen Changer.

Mir hat das Buch super gut gefallen. Die Geschichte startet sofort, ist super spannend und unheimlich lustig. Die Art, wie Ethan zu einem Mädchen wird, ist super spritzig geschrieben und lässt Einblicke in die Welt der Jungen. Der Schreibstil ist super. Über jedem Kapitel steht immer welcher Tag als 1. Charakter gerade ist, so behält man den Überblick und hat nicht das Gefühl, als könne man der Geschichte schlecht folgen.
Die Charaktere sind top ausgearbeitet und man bekommt mit jeder Seite mehr Lust auf diese Geschichte. Irgendwann ist das erste Buch zu Ende und man denkt so..und jetzt? Wo ist der zweite Teil? Ein tolles Buch über Familie, Liebe, Ethik und vielen Fragen nach dem Sinn des Lebens.
5 Sterne


Dark Village - Zu Erde sollst du werden von Kjetil Johnsen ist der fünfte Teil der Dark-Village Reihe um Vilde, Trine, Nora und Benedicte. Nach dem dritten und vierten Teil, die mich eher enttäuscht haben, war ich gespannt, ob der fünfte Teil das Ruder nochmal rumreißen kann.
So lief im vierten Teil alles darauf hinaus, dass der fünfte Teil endlich all die Fragen, die immer wieder auftauchten, aufdeckt.
So nach und nach werden dem Leser immer wieder kleine Lösungen hin geworfen. Man greift danach, um am Ende mit offenem Mund zurück gelassen zu werden.
Mit diesem Ende, warum und wer das alles getan hat, konnte ich nicht rechnen. Ich möchte nicht viel über den Inhalt verraten, sonst spoilere ich euch alle.
4 Sterne



Finstermoos ist der erste Teil einer neuen Jugendthriller-Reihe von Janet Clark aus dem Loewe Verlag.
Ich habe dieses Buch gelesen, weil ich unbedingt gerne was mit Kathi von Kathis Buchplauderei zusammen lesen wollte und sich unsere Bücher von unserem SuB nur teilweise gedeckt haben.
Gott sei Dank habe ich es gelesen!
Dieses Buch war der Wahnsinn. Es ist super spannend, wie Vincent, Mascha, Luzie, Basti und Nic einen Fall aufdecken wollen. Man kann das Buch kaum zur Seite legen und ich habe es innerhalb von drei Tagen durchgesuchtet. Nun hoffe ich bald Teil 2 kaufen und beginnen zu können, damit ich weiß wie es weiter geht.
5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen