Mittwoch, 14. Januar 2015

[Mika] Top's und Flop's 2014 - mit Verspätung

Hallo ihr lieben,
heute würde ich euch (mit vieeel Verspätung) meine Tops und Flops vom letzten Jahr zeigen. Insgesamt habe ich mir 3 Bücher als Tops ausgesucht und 2 als Flops. Bis auf diese zwei Bücher, haben mir eigentlich alle die ich gelesen habe recht gut gefallen.
Meine Top 3 Bücher 2014:
Dark Canopy
Frostkuss (stellvertretend für die Reihe bzw. Bis teil 3, weil ich die letzten 3 noch nicht gelesen habe)
Und Night School


An Dark Canopy, hat mir so ziemlich alles gefallen. Es war spannend, hatte absolut tolle Charaktere und die Handlung war total meins. Es hat toll angefangen und grandios geendet. Momentan bin ich sogar am zweiten Teil, Dark Destiny, dran und finde es genauso gut!





Frostkuss, Frostfluch und Frostherz, also die Mythos-Acedemy Reihe, sind einfach der Hammer! Meine absolute lieblingsreihe bis jetzt. Alles stimmt von vorne bis hinten. Ich liebe die Protagonisten und finde die Geschichte an sich einfach nur genial! Vor allem gefällt mir, dass die Protagonistin sich in allen teilen weiterentwickelt. Die Autorin lässt in keinem der Bänder nach und wird sogar, meiner Meinung nach, immer besser.


Night School war eines der Bücher, die ich unbedingt haben wollte (so wie Dark Canopy auch) und mir irgendwie aus irgendeinem Grund nie gekauft habe. Zum Glück habe ich es dann doch gekauft, denn es war eine super tolle Geschichte. Die Atmosphäre war richtig cool und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Das mysteriöse, das im Buch passiert, sagt mir unglaublich zu. Deswegen muss ich mir bald soofort die nächsten Teile kaufen!


Meine zwei Flops waren:
Und dann, eines Tages
Und die Flüsse von London



Und dann, eines Tages von Alison Mercer. Mir hat es überhaupt nicht gefallen. Die Charaktere nicht und auch so manch anderes, aber wer mehr wissen will, kann meine Rezension lesen.


Die Flüsse von London hat mich total gelangweilt. Erst dachte ich, dass es total cool ist, aber ab Seite 60 oder so, hat das Buch schon extrem nachgelassen, sodass ich es nach 150 Seiten abgebrochen habe. Es war langweilig und spröde und ich konnte absolut nichts damit anfangen.

So das waren auch schon meine Tops und Flops im Jahr 2014. Ich hoffe, ihr hattet einen guten Start ins neue Jahr.
Was waren denn eure Highlights und Lowlights 2014?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen