Freitag, 12. Dezember 2014

[Kathy] Rezension - Daemon & Katy von Jennifer L. Armentrout






Kurzbeschreibung:
Ein äußerst gefährliches Kätzchen...
Was geht Daemon durch den Kopf, als er Katy zum ersten Mal begegnet? Warum verhält er sich wie ein Vollidiot? Diese Bonusgeschichte gibt dir einen Einblick in seine Gedanken

Meine Meinung:
Nachdem ich im letzten Monat den zweiten Teil dieser Reihe verschlungen habe, wusste ich jetzt, dass ich diese Kurzgeschichte zu Obsidian unbedingt lesen musste.
Es ist genau die Situation, die eben auch Katy in Obsidian geschildert hat. Wie sie ankommt, zu Daemon rüber geht und sich nach dem Supermarkt erkundigt. Genau dies passiert auch in dieser Kurzgeschichte, nur eben aus Daemons Sicht.

Ich fand diese Kurzgeschichte super, weil ich persönlich niemals so gedacht habe, dass Daemon wirklich so denkt, wie dort beschrieben. Man hat einen Einblick in seine Gefühle, Gedanken und auch seine Beweggründe, also warum er so handelt wie er handelt.

Das Cover ist toll! Es passt super zu den beiden bisherigen Bänden und man kann dieses direkt zuordnen. Der Titel ist aussagekräftig.
Der Schreibstil ist auch hier klar und deutlich wie in Obsidian und Onyx.


Fazit:
Ein tolles Schmankerl zwischendurch, durch das man noch deutlicher Daemons Gefühle versteht.


Kommentare:

  1. Uii es gibt ne Kurzgeschichte? Habe ich gar nicht mitbekommen, aber habe ich mir mal direkt runtergeladen, weil ich schon neugierig bin wie wohl Daemons erster Eindruck zu ihr ist ^-^

    Liebe Grüße,
    May

    AntwortenLöschen
  2. hey,
    oh die muss ich auch noch lesen :) Ich liebe Kurzgeschichten, zumindestens die meisten, weil man einfach noch so viele zusätzliche Informationen erhält :)
    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen