Donnerstag, 5. Juni 2014

[Tag] Wie-viel-liest-du Tag

Hey ihr Lieben! 
Wir wurden von Levenya und Ker Stin getaggt! Vielen Dank dafür! 


1. Wie erfährst du von Büchern, die du lesen möchtest? 

Sandra: Meistens erfahre ich von Büchern durch Youtube. Vor allem Neuzugänge-Videos lassen meine Wunschliste wachsen und wachsen. Aber auch durch Blogs und Verlags-Newsletter bekomme ich immer wieder Infos über neue tolle Bücher.
Kathy: Überwiegend über Youtube. Die Youtuber stellen ja doch immer wieder neue Bücher vor, aber auch oft durch Blogs, die zeigen, welche neuen Erscheinungen es gibt. Manchmal schlendere ich durch die Buchhandlung und finde dort welche.

2. Wie bist du zum Lesen gekommen? 

Sandra: Keine Ahnung, das war schon immer so. Auch als Kind habe ich schon Bücher verschlungen. 
Kathy: Gute Frage. Eventuell durch meine Mutter, die selbst in ihrer Freizeit früher immer viel gelesen hat, so dass ich von Anfang an mit dem Thema Lesen in Berührung gekommen bin.

3. Hat sich dein Buchgeschmack verändert, als du älter wurdest? 

Sandra: Nein, nicht wirklich. Ich lese immer noch am liebsten Jugendbücher und die 5-Freunde-Bände, die ich als Kind so toll fand, mag ich immer noch. Das einzige, was sich so langsam verändert ist, dass ich mittlerweile auch gern mal Liebesgeschichten lese. 
Kathy: Ja, als Kind habe ich überwiegend Teenie-Liebesgeschichten gelesen. Später bin ich dann übergegangen zu Familiendramen und anschließend habe ich NUR Thriller und Krimis gelesen. Inzwischen bin ich da angekommen, dass ich kaum noch Thriller lese, sondern eher Fantasy (was ich vorher NIE gelesen habe) und Liebesgeschichten. 

4. Kaufst du regelmäßig Bücher, wenn ja, wie oft? 

Sandra: Ja, irgendein Buch ist es eigentlich jeden Monat. Je nachdem, wie viel Geld ich halt gerade über habe auch gerne mehr. 
Kathy: Ja, jeden Monat, im Durchschnitt 2-4 Stück.

5. Wie bist du zum Booktuben / Buchbloggen gekommen? 

Sandra: Ich hatte früher mal einen Blog (aber über ein anderes Thema) und mir hat das Bloggen eigentlich immer viel Spaß gemacht. Und da ich monatelang Buch-Videos geschaut und Bücherblogs gelesen habe, hatte ich auch wieder Lust in irgendeiner Form übers Lesen zu schreiben. Allerdings hab ichs dann doch nie wirklich in Angriff genommen, weil ich zu der Zeit meiner Meinung nach nicht "genug" gelesen habe, als dass sich ein Blog wirklich gelohnt hätte. Ich wollte dann eine Facebook-Seite erstellen, sozusagen anstelle eines Blogs. Aber dann hat Kathy in einer Gruppe gefragt, ob nicht jemand Lust hätte, einen gemeinsamen Blog zu eröffnen. Ich hab sie angeschrieben und so kam eins zum anderen.
Kathy: So ungefähr das Gleiche wie bei Sandra :D

6. Wie reagierst du, wenn du das Ende von einem Buch überhaupt nicht ausstehen kannst? 

Sandra: Das kann mich manchmal echt aufregen. Wenns ganz schlimm war, schreib ich direkt erst mal eine wütende Kurzmeinung darüber. Ansonsten landet das Buch ganz schnell irgendwo gaaaaaanz weit hinten in meinem Regal. 
Kathy: Das befriedigt mich dann nicht und ich denke unheimlich lange über das Buch nach, so dass ich auch oft lange brauche ein neues anzufangen.

7. Sei ehrlich: Liest du manchmal schon die letzte Seite, um zu wissen, ob es ein gutes Ende gibt?  

Sandra: Das nimmt einem doch die ganze Spannung?! Sowas hab ich nie gemacht. 
Kathy: Nein!

8. Hast du manchmal Leseflauten? 

Sandra: Ja total. Als ich nach Düsseldorf gezogen bin hab ich in mehreren Monaten nur ein Buch insgesamt gelesen. Ich hatte einfach keine Lust, kein Buch hat mir wirklich gefallen und außerdem war ich mit anderen Sachen beschäftigt. Das hat mich dann aber irgendwann so gestört (immerhin LIEBE ich lesen doch eigentlich!), dass ich mich auf eine Leserunde beworben habe, damit ich "gezwungen" bin, mal wieder etwas in kürzerer Zeit durchzulesen. Hat geholfen - seitdem ist die Flaute überwunden. 
Kathy: Ja, meistens zieht sich sowas aber nur ein paar Tage hin. 

9. Passt sich deine Bücherauswahl an eine Jahreszeit / Fest / Ereignis an? 

Sandra: Ja, manchmal schon. Vor allem im Herbst/Winter mag ich eher entweder weihnachtlich oder düster angehauchte Bücher und im Sommer lese ich auch gerne leichte Sommerlektüre. Aber in erster Linie ist mir die Jahreszeit egal und ich lese einfach, worauf ich Lust hab. Manchmal auch Weihnachtsbücher im Sommer.
Kathy: Nein, ich lese auch Winterbücher im Sommer und andersrum.

Wir taggen: 
1. http://lese-wunder-land.blogspot.de/
2. http://bienesbuecher.blogspot.de/
3. http://birnchensbuecherwelt.blogspot.de/
4. http://booklove-bloggt.blogspot.de/
5. http://bookaholicasworld.blogspot.de/
6. http://buchschmetterling.blogspot.de/
7. http://jemasija8.blogspot.de/
8. http://maike-liest.blogspot.de/
9. http://prinzessin-annes-lesereich.blogspot.de/

Kommentare:

  1. Das ist ein wirklich toller Tag. Schöne Antworten:-)

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt habe ich mir den Tag gleich mal angeschaut und die Fragen sind wirklich nett. Freu mich schon drauf sie selber beantworten zu dürfen! :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne!
      Freu mich schon auf eure Antworten!

      Löschen
  3. Hallo ihr Lieben! Dankeschön..
    Leider weiß ich gar nicht wie das alles ablaufen soll? Vielleicht könnt ihr mir das kurz erklären... :-)

    Liebe Grüße ♥
    http://birnchensbuecherwelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicola!
      Du übernimmst einfach die Fragen hier aus diesem TAG und beantwortest sie auf deinem Blog :)

      Löschen
    2. Ach so, und dann tagge ich auch welche? :-)
      Danke für die schnelle Antwort, dann mache ich das jetzt mal.. :-)

      Löschen
    3. Genau, du taggst dann einfach auch andere Blogs, die dir gefallen :)

      Grüße
      Sandra

      Löschen