Sonntag, 29. Juni 2014

[Kathy] 7 Tage lesen

Hallo meine Lieben,
BambisBücher von Youtube macht auch in diesem Jahr wieder das Projekt "7 Tage lesen".
Man liest einfach in den Momenten, wo man Zeit hat. In den Momenten, wo man eigentlich TV/PC guckt, in denen, wo man einfach nur vor sich hingammelt oder wo man auf Bus/Bahn wartet.
Dies hier ist mein Blogeintrag dazu. Hier gibt es dann jeden Abend ein Update, was ich gelesen habe, wieviele Seiten und eventuell ein wenig über das betreffende Buch.


Montag, der 23. Juni 2014 

09:00 Uhr
Ich beginne mit "Die fünfte Welle" von Rick Yancey. Das Buch liegt auf meinem Project10Books-Stapel und will endlich gelesen werden. Ich hoffe, dass es mich ähnlich anspricht und fesselt wie alle anderen. Ich beginne bei Seite 24. 

11:00 Uhr
Ansich gefällt mir das Buch. Ich befinde mich auf Seite 124. Ich finde die Geschichte, die dahinter steckt, echt gut. Aber teilweise ist der Anfang recht schleppend und sehr ähnlich mit Ashes! Auch wenn jetzt die Spannung langsam losgeht und man mehr und mehr durch Cassies Erzählungen versteht, musste ich das Buch jetzt erstmal zur Seite legen. Mal gucken, wann ich es wieder zur Hand nehme.





22:00 Uhr
Nachdem ich heute vormittag 100 Seiten bei der fünften Welle gelesen habe, habe ich mit einem anderen Buch weitergemacht, weil ich irgendwie was anderes lesen musste.

Bei "Zwischen uns das Meer" von Kristin Hannah habe ich bei Seite 89 angefangen und bin jetzt bei Seite 191. Somit habe ich auch hier wieder knappe 100 Seiten geschafft.
Ich habe heute also 200 Seiten gelesen, mit denen ich echt zufrieden bin. Ich denke morgen werde ich weniger lesen, weil ich Schule habe und da dann ja vormittags nicht dazu komme. Ich denke ich werde auch mit diesem Buch weitermachen.
Nachdem ich echt ungefähr 80 Seiten brauchte, um in die Geschichte reinzukommen.
Es ist wirklich sehr ergreifend und inzwischen komme ich mit der Story total gut klar. Ich denke es kann doch ein sehr gutes Buch werden. Eigentlich habe ich es vor ein paar Tagen nur begonnen, weil es auf meinem Project10Books-Stapel lag und ja irgendwann gelesen werden musste. Lust hatte ich keine. Jetzt umso mehr :)


Dienstag, der 24. Juni 2014

22:00 Uhr
Der heutige Tag begann eher schleppend, weil ich wieder Schule hatte. Daher konnte ich erst auf der Rücktour im Auto die ersten Seiten lesen.

Begonnen habe ich bei Seite 191 und geendet habe ich heute auf Seite 304. Das Buch hat mich heute wirklich sehr gefesselt und es geht sehr unter die Haut. Es gefällt mir immer besser und auch die Charaktere sagen mir immer mehr zu. 
Ich bin sehr zufrieden mit meinem Tagespensum von 113 Seiten. Ich werde jetzt noch ein paar Seiten lesen, die ich dann zum morgigen Tag zählen werde. 



Mittwoch, der 25. Juni 2014

22:00 Uhr
Heute begann der Tag im Auto zur Schule und anschließend im Auto von der Schule zurück. Dort hatte ich dann schon einiges von "Zwischen uns das Meer" gelesen, so dass ich mir zu Hause bis in den frühen Abend noch die letzten 150 Seiten reingezogen habe. Ich habe das erste Buch also beendet und es war so gut!
Danach habe ich noch ungefähr 30 Seiten in "Die fünfte Welle" gelesen, aber irgendwie komme ich da überhaupt nicht voran, mir gefällt es nicht so, es nimmt mich nicht ein.
Dafür habe ich dann ein anderes Buch angefangen.

"Sternschnuppenträume" von Julie Leuze und habe da noch schnell 15 Seiten gelesen.
Insgesamt sind es heute damit 250 Seiten, womit ich mehr als zufrieden bin! Das hab ich ja nichtmal an meinem freien Tag geschafft. Morgen geht es dann weiter mit Sternschnuppenträume.



Donnerstag, den 26. Juni 2014

22:00 Uhr
"Sternschnuppenträume" von Julie Leuze ist wirklich ein wunderbar tolles Buch. Heute bin ich insgesamt auf 134 Seiten gekommen. Es fesselt sehr und ist ein ganz intensives, nachdenkliches Buch. Ich dachte aufgrund des Klappentextes, dass es eine oberflächliche Liebesgeschichte wird, aber das was man bekommt, ist alles andere als das. 


Freitag, den 27. Juni 2014

22:00 Uhr
Ich begann heute bei dem Julie Leuze Buch auf Seite 156 und habe das Buch gerade abgeschlossen. 

Es war ein wunderschönes Buch, das mich diese drei Tage lang begleitet hat. Auch wenn einige Punkte meiner Meinung nach ziemlich schnell gingen, fand ich das Buch sehr emotional und auf jeden Fall realisitisch. Insgesamt habe ich heute 200 Seiten gelesen, von denen ich jetzt heute Abend 150 eingesogen habe.
Ein wirklich tolles Buch!
"Die fünfte Welle" habe gerade nochmal wieder zur Hand genommen und habe 10 Seiten gelesen. Irgendwie packt es mich noch nicht ganz und deshalb werde ich ab und ein paar Seiten drin lesen, in der Hoffnung ich kann bald ganz eintauchen.
Jetzt beginne ich mit "Falling into you" von Jasinda Wilder. Es klingt sehr interessant und ich bin gespannt, was mich erwartet.



Samstag, den 28. Juni 2014

22:00 Uhr
Nachdem ich gestern Abend noch 5 Seiten in "Falling into you" von Jasinda Wilder gelesen habe, bin ich heute Morgen dort wieder eingetaucht.
Späten Abend war ich dann schließlich fertig mit dem Buch. Was für ein schönes, emotionales, herzergreifendes Buch. Ich dachte ja anfangst, dass es oberflächlich, eher New-Adult-mäßig wird, aber es hat mich auf voller Linie begeistert.
Insgesamt habe ich dann gestern 315 Seiten gelesen, was somit der Rekord der bisherigen Woche ist. 
Nach diesem Buch steige ich dann wohl wieder in "Die fünfte Welle" ein, ich hoffe es diesen Monat noch beenden zu können. 

Sonntag, den 27. Juni 2014

22:00 Uhr
Heute kam ich irgendwie so gar nicht ins Lesen. Ich hatte heute viele andere Dinge zu tun, so dass es mir echt Schwierigkeiten bereitet hat ein wenig zu lesen. Vorallem habe ich aber ein Problem mit meinem Buch. "Die fünfte Welle" packt mich einfach so gar nicht! Viele schwärmen ja sosehr davon, aber ich bin jetzt auf Seite 250 und komme einfach nicht rein, es ist gruselig. Zwar wurde es langsam spannender und eigentlich ist es auch total mein Genre, aber ich werde mit den Charakteren, mit dem Schreibstil und mit der Story gar nicht warm :(
Insgesamt habe ich da heute 84 Seiten gelesen und das ist schon echt schlecht dafür, dass ich heute frei habe und vorallem abends Zeit habe.
Naja, dann habe ich doch zu einem anderen Buch gegriffen, um parallel zu lesen, weil mir das echt einfacher fällt. Ich habe heute Abend dann noch 10 Seiten bei "Aussicht auf Sternschnuppen" von Katrin Koppold gelesen. 

Gelesene Seiten gesamt: 1318 Seiten
Gelesene Bücher: 3 Bücher 

Fazit: Insgesamt habe ich also 1318 Seiten in 7 Tagen gelesen. Das entspricht etwas mehr als meinem Durchschnitt, ist deutlich besser als die letzte Woche und hat mir vermutlich meinen Monat noch etwas nach oben hin gerettet. Ich fand es war eine schöne Idee, aber ich denke auch, dass es bei mir nicht so viel an meinem Leseverhalten ändert, weil ich vorallem durch meine Tochter einfach nicht so viele Lücken habe. Ich denke aber, dass ich beim nächsten Mal wieder mit dabei bin!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen